hörgeräte
iffland
bauort
waiblingen
baujahr
umbau 1999
typ
geschäftshaus
fläche
ca. 130 qm nfl
beschreibung
in der mittelalterlichen altstadt waiblingens, auf dem grundstück der ehemaligen zehntscheuer der stadt entstand dieser laden für hörgeräte in einem hof.
problematisch war neben der geringen

grundfläche und dem
schmalen grundstück, die einseitige belichtung.
anstelle des ehemals weit auskragenden dachvorsprungs entstand ein glasvorbau, der sowohl eingang, als auch schaufenster
des geschäfts ist und belichtung für beide geschosse ermöglicht. der glasvorbau reicht über zwei geschosse, das obergeschoss öffnet sich mit einer galerie. diese raumsituation bewirkt grosszügigkeit trotz der begenzten fläche. während des umbaus wurde ein teil der alten stadtmauer entdeckt, freigelegt und in das gebäude integriert. so entstand ein spannender dialog zwischen moderner architektur und der geschichte.